Kraftressourcen-Modell

von Jana Jeske

Das Tool erzielt eine Verbesserung des Selbstmanagements und eine Stärkung der Resilienz. Der Coach begleitet den Klienten mit gezielten Fragen zur Erarbeitung und visuellen Darstellung der persönlichen Ressourcen und Stressoren. Der Klient nimmt schließlich sein erarbeitetes Kraftressourcen-Barometer für die erfolgreiche Umsetzung in seine Praxis mit.

Anwendungsbereiche

Herausforderungen bewältigen, Stress und Burn-out vermeiden

Das Kraftressourcen-Modell ist bei folgenden Anliegen einsetzbar:

  • (Dauer-)Überforderung im Alltag
  • Unzufriedenheit und Unausgeglichenheit
  • Übergang von der Psychotherapie bei Depressionen zur erfolgreichen Bewältigung des Alltags
  • Hohe Leistungsanforderungen
  • Übernahme einer neuen Funktion oder Position
  • Prävention gegen Stress oder Burn-out einsetzbar
Zielsetzung | Effekte

Zufriedenheit, Motivation und Lebensfreude fördern

Allgemeine Zielsetzung:

+ Mehr Energie einsetzen für Dinge, die uns wichtig sind und guttun = Aufwärtsspirale: Vitalität = mehr Kraft für die Dinge, die uns guttun
- Weniger Energie verschwenden für Dinge, die uns Kräfte rauben = Abwärtsspirale: Erschöpfung = keine Kraft für die Dinge, die uns guttun

Es dient zur:

  • Erfolgreichen Bewältigung des Alltags mit steigenden Anforderungen in den verschiedenen Lebensbereichen
  • Vermeidung von Burn-out
  • Wiederherstellung der Life-Balance
  • Resilienz gegen zukünftigen Stress (Erkennen der eigenen Ressourcen und Stressoren)

Sichtbare Erfolge:

  • Nachhaltige Zufriedenheit und Ausgeglichenheit
  • Förderung der Motivation
  • Vitalität und Lebensfreude

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.jana-jeske.de.

Coaching-Ausbildung Christopher Rauen

Sie wollen Ihr Tool veröffentlichen?

Coaching-Tools.de wird monatlich von über 6.000 Personen besucht und bietet daher eine gute Möglichkeit, Ihr Tool bekannt zu machen. Neben dem Tool werden Sie natürlich als Autor erwähnt.

So können Sie Ihr Tool einreichen